Neben rein klassischen Klavier-Konzerten biete ich auch ein Crossover-Programm Namens "Lovepiano" an, bei dem ich Liebesliteratur von der Antike bis zur Gegenwart lese, die ich mit Klaviermusik aus den Bereichen Klassik, Film und Pop umrahme.

 

 

2018 spiele ich folgendes klassisches Solo Recital-Programm:

Vier Impromtus op. posth. 142 (D 935)
— Franz Schubert
Variations sérieuses“ op. 54, d-moll
— Felix Mendelssohn Bartholdy
Liebestraum“ Nr. 3 As-Dur
”Venezia e Napoli”
”Études d’exécution transcendante“ Nr. 10 f-moll („Appassionata“)
— Franz Liszt

Für 2019 plane ich anlässlich des 300. Todestages von Clara Schumann ein klassisches Solo Recital-Programm mit Werken weiblicher Komponistinnen von Fanny Hensel, Clara Schumann und der in Berlin lebenden Komponistin Tatjana Komarova.

 

Lovepiano

 
Denn die Summe unsres Lebens
Sind die Stunden, wo wir lieben.
— Wilhelm Busch

Lassen Sie sich entführen in eine zauberhafte Welt voll Erotik, Romantik und Sehnsucht. Ich lese Liebesliteratur von der Antike bis zur Gegenwart, die ich mit Klaviermusik aus den Bereichen Klassik, Film und Pop umrahme.

Während Sie den Klavierklängen lauschen, haben Sie Zeit, über die gehörten Texte nachzusinnen und zu träumen…

In meinem Programm verschwimmen Grenzen. Die Grenzen zwischen „ernster“ und „unterhaltender“ Musik, zwischen Text und Klang, zwischen alt und neu, zwischen berühmt und anonym.

Lassen Sie sich inspirieren von bekannten und unbekannten Autoren, von anonymen Bekenntnissen aus dem Internet, von humorvoll-ironischen und von erotisch-aufgeheizten Texten.